Risikolebensversicherung im Vergleich 2019

Die Risikolebensversicherung – was ist das genau?

Die Hauptaufgabe einer Risikolebensversicherung ist es, Hinterbliebene im Todesfall des Versicherten finanziell abzusichern. Auch Banken nehmen eine Risikolebensversicherung gerne als Sicherheit für Kredite an.  Stirbt der Versicherte, lässt sich mit der Auszahlungssumme das Darlehen begleichen. Das eigentliche Risiko trägt dabei nicht der Versicherte, sondern die Versicherung . Die Summe wird nämlich auch dann ausbezahlt, falls der Versicherte bereits kurz nach dem Abschluss des Vertrags sterben sollte.  Doch auch wenn die Versicherungsdauer dann noch nicht lange besteht und nur  wenige Beiträge einbezahlt worden sind, erhalten Hinterbliebene die volle Leistung der Versicherung – und genau dieses ist das Risiko, das Versicherungsgesellschaften tragen müssen.

Unsere Empfehlung: Allianz
  • finanzstarke und bekannte Versicherung
  • durchweg positive Erfahrungen
  • weiträumiges Filialnetz
Rechner
  • aktuell beliebte Anbieter
  • übersichtliche Aufstellung
  • Auflistung von Vor- und Nachteilen
 

  • keine Gesundheitsprüfung Wenn man den Beitrag erhöht, gibt es keine erneute Gesundheitsprüfung.
  • inkl. Erhöhungsoption
  • inkl. Kinder-Bonus
  • erhöhtes Kapital bei Unfalltod
  • nachträgliche Mitversicherung möglich
  • keine Leistung bei Berufsunfähigkeit

Vertagsverlängerung
Ja

minimale Laufzeit
1 Jahr

maximale Laufzeit
45 Jahre
Leistungen
Kundenservice
Website
Bewertung
99/100
SEHR GUT
  • keine Gesundheitsprüfung Keine erneute Gesundheitsprüfung wenn der Tarif "Premium" verlängert wird.
  • Beitragsübernahme bei Berufsunfähigkeit
  • Sicherheit plus
  • inkl. Dynamik-Option
  • inkl. Nachversicherungsgarantie
  • gilt & leistet nur im Todesfall

Vertagsverlängerung
Ja

minimale Laufzeit
5 Jahre

maximale Laufzeit
40 Jahre
Leistungen
Kundenservice
Website
Bewertung
97/100
SEHR GUT
  • keine Gesundheitsprüfung Bei einer Nachversicherung gibt es keine erneute Gesundheitsprüfung.
  • Sofortschutz ab Antragseingang
  • inkl. Erhöhungsgarantie
  • online abschließbar
  • gute Tarifübersicht
  • Keine Absicherung bei Arbeitslosigkeit

Vertagsverlängerung
Ja

minimale Laufzeit
5 Jahre

maximale Laufzeit
45 Jahre
Leistungen
Kundenservice
Website
Bewertung
95/100
SEHR GUT
  • keine Gesundheitsprüfung Bei einer Vertragsverlängerung oder einer Beitragserhöhung ist mit keiner erneuten Gesundheitsprüfung zu rechnen.
  • inkl. Dynamik-Option
  • online abschließbar
  • Versicherungsschutz ab Antragseingang
  • Versicherungsnehmer immer änderbar
  • teilweise hohe Beiträge

Vertagsverlängerung
Ja

minimale Laufzeit
5 Jahre

maximale Laufzeit
40 Jahre
Leistungen
Kundenservice
Website
Bewertung
94/100
SEHR GUT
  • keine Gesundheitsprüfung Bei einer Nachversicherung gibt es keine erneute Gesundheitsprüfung.
  • inkl. Nachversicherungsgarantie
  • online abschließbar
  • inkl. Online-Risikoprüfung
  • Vorabzahlung der Summe bei schwerer Krankheit
  • Vertrag ist zwingend bindend

Vertagsverlängerung
Ja

minimale Laufzeit
5 Jahre

maximale Laufzeit
35 Jahre
Leistungen
Kundenservice
Website
Bewertung
91/100
SEHR GUT

 

Wer zählt zu den Risikokandidaten für Versicherungen?

Es gibt gewisse Personengruppen – wie zum Beispiel Extremsportler und Menschen, die allgemein körperlich sehr aktiv sind und sich daher einem höheren Verletzungsrisiko aussetzen.  Nicht ohne Grund prüfen Versicherungsgesellschaften daher vor dem Abschluss eines Vertrags, wer sich wie versichern darf – denn es werden durchaus Beiträge deutlich erhöht.  Grundsätzlich gilt also: Je höher das Risiko, desto teurer auch die Beiträge.  Jemand, der als Fallschirmlehrer sein Geld verdient, wird somit mehr bezahlen müssen als jemand, der im Büro arbeitet.

Doch obwohl Versicherungsgesellschaften mitunter ein höheres Risiko eingehen, lohnt sich das  Anbieten einer solchen Police dennoch für sie.  Denn sobald die Versicherungsdauer des Vertrags endet, fällt auch die Risikolebensversicherung automatisch weg und der Versicherte erhält nichts von seinen gezahlten Beiträgen zurück. Auch für Verbraucher ist es lohnenswert, eine Lebensversicherung in Anspruch zu  nehmen, denn sie lohnt sich in vielerlei Hinsicht.

 

Der Vergleich – warum lohnt sich der Abschluss?

Heutzutage gibt es viele Versicherungen, aus denen man wählen kann – und viele davon zählen nicht zu den typischen Pflichtversicherungen, sondern stellen einen eher vor die Frage, ob man sie wirklich benötigt.  Denn oft zahlt man regelmäßig Versicherungsbeiträge, von denen man auf lange Sicht im Grunde nicht viel hat. Hier bietet die Versicherung den großen Vorteil, dass bei einem  Todesfall trotzdem ein Betrag ausbezahlt wird, den man sich während der Lebenszeit im  Normalfall nicht ansparen könnte. Das macht die Risikolebensversicherung zu einer der nützlichsten Versicherungen überhaupt – denn  sie kann im Falle eines Falles eine große Unterstützung für Hinterbliebene sein.

Wer beispielsweise der Hauptverdiener einer Familie ist, möchte sicherstellen, dass diese gut versorgt ist – und das auch im Ernstfall.  Stirbt der Hauptverdiener plötzlich und unerwartet, steht diese nicht selten vor dem finanziellen Ruin, noch dazu, wenn noch offene Kredite zu begleichen sind.  Hier zahlt die Versicherung eine im Vorfeld vereinbarte Versicherungssumme an die  Hinterbliebenen aus, sollte dieser vor Ablauf der Versicherungsdauer sterben.  Mit der ausgezahlten Summe lassen sich dann Beerdigungskosten, Fixkosten und weitere Ausgaben bezahlen. Eine solche Lebensversicherung schenkt einer Familie also vor allem Sicherheit, sollte der schlimmste Fall eintreten.

Was außerdem durch eine Risikolebensversicherung abgesichert wird

Hat man bei einer Bank einen Kredit aufgenommen, profitiert auch diese vom Abschluss einer Risikolebensversicherung. Denn diese fungiert wie eine finanzielle Sicherheit für das Kreditinstitut – mit dieser kann gewährleistet werden, dass keiner unter finanziellen Problemen leidet, sollte der Versicherte plötzlich unerwartet sterben, ehe der Kredit bezahlt ist. Hier kann die Versicherungssumme zur Tilgung verwendet werden und auf diese Weise die Familie vor hohen Kosten und finanziellen Schwierigkeiten schützen.

Man muss kein Großverdiener sein, um sich diese Versicherung leisten zu können – es gibt auch viele Angebote für den kleinen Geldbeutel mit günstigen Beiträgen.  Zum Teil gibt es schon für rund 50 Euro im Jahr entsprechende Angebote. Die Höhe des Beitrags hängt einerseits von der Einstufung des Versicherten ab, andererseits  aber auch von der vereinbarten Versicherungssumme.

 

Für wen ist der Abschluss einer Risikolebensversicherung sinnvoll?

Primär lohnt sich der Abschluss einer Risikolebensversicherung für Familien mit Kindern, in denen es einen Hauptverdiener gibt.  Arbeitet zum Beispiel die Mutter als Hausfrau und sorgt der Vater für den Lebensunterhalt der ganzen Familie, ist der Abschluss dringend anzuraten. Denn dann erhält die Familie im Todesfall die im Vorfeld vereinbarte Versicherungssumme  ausbezahlt.

Sinnvoll ist eine Risikolebensversicherung allerdings auch zur Absicherung eines Kredits beim Erwerb einer Immobilie. Denn im Fall der Fälle lässt sich dann die noch zurückzuzahlende Summe an die Bank auf  einen Schlag tilgen und die Hinterbliebenen sind schuldenfrei – sofern die Versicherungssumme hoch genug ausfällt.

Ein zu empfehlender Risikolebensversicherungs Anbieter ist auf jeden Fall die Allianz Versicherung, welche nämlich neben den tollen Tarifen auch noch mit Zusatzangeboten punkten kann.

 

Der Risikolebensversicherung Vergleich: Warum sich ein Risikolebensversicherung Rechner lohnt

Inzwischen gibt es zahlreiche Versicherungsanbieter, die unterschiedliche Modelle der Risikolebensversicherung anbieten .  Für Verbraucher ist es angesichts der immer größer werdenden Auswahl jedoch of t nicht leicht, das passende Angebot zu finden. Daher lohnt es sich, im Internet einen Risikolebensversicherung Rechner zu nutzen. Dieser ist vollkommen kostenfrei und ermöglicht eine schnelle sowie einfache Gegenüberstellung der einzelnen Angebote.

Der Risikolebensversicherung Test bietet die Möglichkeit, eine Versicherung zu finden, die perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passt und einen rundum guten Schutz bietet . So ist es für den Lebensversicherung Rechner lediglich erforderlich, einige relevante  Daten einzugeben – darunter zum Beispiel die gewünschte Versicherungsssumme, die  Laufzeit und die maximale Höhe der Beiträge.  Anschließend erhält man beim Risikolebensversicherung Vergleich sofort alle zur Verfügung stehenden  Versicherer in einer übersichtlichen Tabelle aufgelistet und kann sich dann ganz  in Ruhe jenen Anbieter auswählen, der die besten Konditionen offeriert.

Der Risikolebensversicherung Test im Internet ist deshalb so sinnvoll, da es auf manuellem Wege gar nicht möglich wäre, alle zur Verfügung stehenden Angebote einzusehen. Die meisten Menschen wenden sich in erster Linie an Versicherungsgesellschaften in ihrer  Stadt, an ihre Hausbank oder auch an bekannte Versicherer, die in TV und Zeitung inserieren.  Dass diese aber häufig nicht die besten Angebote bieten, versteht sich von selbst. Es gibt auch viele andere Unternehmen, die einen guten Schutz bieten können,  ohne dass man dafür tief in die Tasche greifen muss.  Jeder, der sich also für den Abschluss einer Risikolebensversicherung interessiert, sollte nicht auf den Lebensversicherung Vergleich verzichten. So profitiert man nicht nur von einem guten Schutz für seine Familie, sondern hat gleichzeitig auch noch ein gutes Gefühl, den günstigsten und besten Anbieter gefunden zu haben.

Ob es eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung tatsächlich gibt ist schwer zu sagen, denn dies hängt immer von spezifischen Bedingungen ab und somit kann man die Frage allgemein nicht beantworten. Jedoch finden Sie auf unserer Seite die notwendigen Informationen für Ihre Frage.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,55 von 5)
Loading...